Anzahl der Personen: 20
Fahrgebiet: Belgien
Preis: €925 p.P.
Abfahrtshafen: Brügge, Brüssel
Angebot

Schiff Quo Vadis

Die MS QUO VADIS ist ein komfortables, gemütliches, persönlich geführtes Flussschiff mit großem Wohlfühlfaktor. Das Flussschiff, das unter niederländischer Flagge und Führung fährt, wurde im April 2006 in Dienst gestellt und verfügt über 12 komfortable Außenkabinen (ca. 9 qm) mit eigener Dusche/WC, Föhn, Safe, zwei Unterbetten und einer individuell regelbaren Klimaanlage/Heizung (Fenster sind nicht zu öffnen). Ein geschmackvoller, offener Salon mit großen Fenstern und Sitzecke, ein Restaurant, eine gut ausgestattete Bar und ein Sonnendeck mit Sonnensegel runden das Angebot ab. Regelmäßig Live-Musik (es gibt eine Gitarre und ein Klavier an Bord). Es erwarten Sie interessante Radtouren und herzliche Gastlichkeit. Der Kapitän Rendert Jan und seine Besatzung freuen sich auf Sie.
Ship-Quo-Vadis-400x250
Quo Vadis

 

  • Mietpreis für eine Woche: zirka €925,- p.P.

    Der oben angegebene Preis ist eine Indikation bei einer Rad- und Schiffsreise mit Ihre eigene Gesellschaft. Der Preis gilt bei voller Besetzung des Schiffes. Es ist auch möglich das Schiff als Hotelunterkunft in der Nebensaison zu mieten. Wir schicken Ihnen gerne eine völlig unverbindliche Offerte mit den Mietzeiten und Mietpreisen für Ihr gewünschtes Datum zu.

    INKLUSIV:
    -Schiffsreise & Unterkunft an Bord 8 Tage/7 Nächte (Sa-Sa)
    -Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Radtouren, 7 x Drei-Gang-Diner)
    -Benutzung von Bettwäsche und Handtücher (Handtuchwechsel auf Wunsch täglich), tägliche Kabinenreinigung
    -Erfahrene und ortskundige Reiseleitung (deutsch-, englisch- & niederländischsprachig) mit täglichen Vorbesprechungen der Radtouren, Reiseleitung ist tagsüber mit dem Fahrrad unterwegs und über Handy erreichbar
    -Detailliertes Kartenmaterial und deutschsprachige Routenbeschreibungen für tägliche Radtouren;
    -Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr.

    EXKLUSIV:
    -Transfers zur/ab Liegestelle
    -Fahrräder, andere Transfers, Parkgebühren, Eintrittsgelder & Ausflüge, Gebühren für Fähren
    -Getränke an Bord, persönliche Versicherungen;
    -Trinkgelder (fakultativ)

  • Bespielroute Belgien:

    Programm Brügge nach Brüssel

    Tag 1 (Sa): Brügge
    Check-in ab 13:00 Uhr. Die MS MAGNIFIQUE II liegt bereits im Hafen von Brügge. Die Besatzung heißt Sie herzlich willkommen an Bord. Nehmen Sie sich Zeit, diese sehenswerte Stadt zu entdecken. Das „Venedig des Nordens“ ist europaweit als Kunst- und Museumsstadt bekannt. Brügges Altstadt mit seinen zahlreichen Grachten gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Genießen Sie das Treiben rund um den Grote Markt bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee.

    Tag 2 (So): Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, Radtour ca. 55 km
    Ihre erste Fahrradtour führt Sie heute zunächst an einem ruhigen, pappelgesäumten Kanal entlang durch eine attraktive Polderlandschaft mit netten, kleinen Höfen. Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) geht es an die Nordseeküste. Ein 12 km langer, feiner Sandstrand, zahlreiche Cafés und die reizvolle Dünenlandschaft von Het Zwin (einzigartiges Naturschutzgebiet) bieten Abwechslung um die Mittagszeit. Anschließend an einem kleinen Kanal zurück nach Brügge.

    Tag 3 (Mo): Brügge – Moerebrugge | Moerebrugge – Gent, Radtour ca. 40 km
    Während des Frühstücks fahren Sie mit dem Schiff nach Moerebrugge. Die gesamte Radstrecke folgt dem Gent-Oostende-Kanal durch die weite flämische Ebene bis nach Gent. Die wunderschönen Altstadtgassen Gents laden zu einem Spaziergang. Im Mittelalter nach Paris die zweitgrößte Stadt Europas, hat sich Gent seinen architektonischen Reichtum im historischen Stadtkern bis heute bewahrt . Liegeplatz an der Schleuse im Vorort Merelbeke, ca. 15 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt.

    Tag 4 (Die): Gent – Dendermonde, Radtour ca. 48 km | Dendermonde – St Amands
    Nach dem Frühstück fahren Sie heute per Rad nach Dendermonde. Ein „Muss“ ist eine Kaffeepause auf dem wunderschönen flämischen Grote Markt. Ggf. anschließend Fahrt mit dem Schiff nach und Übernachtung in Sint Amands an der Schelde.

    Tag 5 (Mi): Ggf. Dendermonde – St Amands | St Amands – Temse –Antwerpen, Radtour ca. 42 km
    Während des Frühstücks möglich Schifffahrt nach Sint Amands (vgl. Die.abend), ein Streckenabschnitt, der zu den schönsten und kurvenreichsten auf der Schelde gehört. Hier startet Ihre Radtour. Sie fahren am Wasserturm vorbei und überqueren dann den Brüssel-Rupel-Kanal. Im Anschluss fahren Sie durch ein historisches Ziegelbrennereigebiet, wo seit dem Mittelalter bis heute Backsteine produziert werden. Von Rupelmonde fahren Sie gemütlich in Richtung Hemiksem, um dann Schelde abwärts fahrend, Antwerpen, das Weltzentrum der Diamantenverarbeitung und Ihr heutiges Tagesziel zu erreichen. Die Stadt bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten um nur einige zu nennen: das reich verzierte Rathaus im Renaissancestil, den historischen Grote Markt, die siebenschiffige Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen. Abendessen in einem Restaurant Ihrer Wahl (Restaurant-Empfehlungen an Bord verfügbar).

    Tag 6 (Do): Antwerpen – Lier –Willebroek, Radtour ca. 45 km
    Nach dem Frühstück radeln Sie durch die ruhigen Vororte von Antwerpen mit ihren schönen Villen und gepflegten Gärten nach Lier. Von hier geht es entlang des Flüsschens Nete weiter nach Willebroek, wo Sie die MS MAGNIFIQUE II wieder erwartet.

    Tag 7 (Fr): Willebroek – Mechelen – Vilvoorde, Radtour ca. 40 km | Vilvoorde – Brüssel
    Während Ihr Schiff heute den Willebroek-Kanal entlang fährt, führt Sie Ihre letzte Radtour durch grüne, sanfte Hügellandschaften über Mechelen bis nach Vilvoorde. Bemerkenswert in Mechelen ist die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern. Ab Vilvoorde fahren Sie per Schiff nach Brüssel. Bummeln Sie noch ein wenig durch die sehenswerte Altstadt, am Gotischen Rathaus und an den schönen Zunfthäusern am Großen Markt und am „Männeken Pis“ vorbei.

    Tag 8 (Sa): Brüssel
    Nach dem Frühstück heißt es „Abschied nehmen“, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Ende der Reise um 10:00 Uhr.

    -Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
    -Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren. Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
    Sie können diese Reise auch individuell buchen über Boat Bike Tours

    Boek Nu!

  • Wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot. Teilen Sie uns mit, mit wieviel Personen, wieviel Tage und wo Sie gerne fahren möchten und ob Sie sich für einen Urlaub mit einem Motorpassagierschiff oder einem Segelschiff interessieren. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich eine Übersicht der entsprechenden Möglichkeiten und Kosten zukommen lassen.

    Fields marked with an * are required